uebersichten

SICHTEN

Die Jahresausstellung des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt fand erstmals 1997 statt. Damals haben Studierende eine Ausstellung sehenswerter Architekturprojekte zusammengestellt und in einer kleinen Ausstellung am Fachbereich präsentiert.
„Sichten“ war geboren. Seitdem werden jedes Jahr herausragende Studienarbeiten der letzten beiden Semester präsentiert, ausgesucht von einem studentischen Team des Fachbereichs. Unter den ausgestellten Arbeiten befinden sich Entwürfe, Zeichnungen, Fotografien, Filme und Objekte.

Längst hat die selbstorganisierte Ausstellung an einen angemessenen Ort gewechselt, in die Centralstation Darmstadt , um eine breitere Öffentlichkeit erreichen zu können.

Mittlerweile ist die Leistungsschau des Fachbereiches über die regionalen Grenzen hinaus in Fachkreisen bekannt, es erscheint jeweils ein Katalog zur Ausstellung.

Jedes Jahr wechselt das Team – engagierte Studierende verschiedener Semester gruppieren sich immer wieder neu. Dadurch ist das Projekt jedes Jahr neu in seiner inhaltlichen Ausrichtung und seiner formalen Umsetzung, inspiriert von den Vorschlägen der Fachgebiete und der Ideen des Kuratorenteams …

  • Sichten 21: 2017
  • Sichten 20: 2016
  • Sichten 19: 2015
  • Sichten 18: 2014
  • Sichten 17: 2013
  • Sichten 16: 2012
  • Sichten 14: 201
  • Sichten 13: 2009
  • Sichten 12: 2008
  • Sichten 11: 2007
  • Sichten 10: 2006
  • Sichten 9: 2005
  • Sichten 8: 2004
  • Sichten 7: 2003
  • Sichten 6: 2002
  • Sichten 5: 2001
  • Sichten 4: 2000
  • Sichten 3: 1999
  • Sichten 2: 1998
  • Sichten 1: 1997

Weiterlesen: Die Entstehungsgeschichte der Sichten-Ausstellung seit 1997